Previous Entry Share Next Entry
Hikone Schloß und Fuji
panda
nneko wrote in vanira
Ich war die letzten beiden Wochenenden unterwegs. Letztes Wochenende war ich mit einer Freundin in Hikone und dieses Wochenende haben wir versucht den Fuji zu erklimmen.
Beide Wochenenden war es sehr regnerisch, was in Hikone zwar nicht angenehm war, weil es wirklich wie auch Eimern geschüttet hat, jedoch wenn man einen Berg besteigt ist Regen und auch extremer Wind sehr sehr unangenehm.
Leider haben wir es auch nicht geschafft ganz auf den Berg zu steigen und sind nur bis zur 8. Station gekommen, d.h. wir sind bis auf 3250m hinaufgestiegen. Dann wurde das Wetter aber noch schlechter und wir haben beschlossen wieder umzukehren. AUch war der Weg sehr beschwerlich und vielleicht hätten wir einen anderen wählen sollen. ABer es war trotzdem eine sehr gute und schöne Erfahrung die ich nicht mehr missen möchte. Vor allem, da wir in der Nacht hinaufgestiegen sind, weil wir den Sonnenaufgang sehen wollten. Was jedoch durch die Wetterlage eh schwierig geworden wäre. Der cousin von meinem Arbeitskollegen, mit dem ich hinaufgestiegen bin ist bis zum Gipfel gegangen, und meinte er habe nichts außer weißen Wolken gesehen.
Danach sind wir noch in ein Onsen-Spa (heiße Quellen Spa) gegangen, was wirklich nach dem Anstieg nötig gewesen war, denn auf dem Berg waren nur ungefähr 5°C und durch den Wind erschien es uns noch kälter.

Hier nun ein paar Bilder aus Hikone und vom Berg Fuji.



Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Mehr Fotos gibt es hier: http://s25.photobucket.com/albums/c91/nneko/Japan%202012/?start=all


?

Log in